Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Herzlich Willkommen!

Die aktuelle Corona- Pandemie stellt vor allem die Realwirtschaft und die globalen Finanzmärkte vor eine große Herausforderung. Aus diesem Grunde werden sowohl auf EU- als auch auf Bundes- und Landesebene finanz- sowie wirtschaftspolitische Regelungen getroffen.

Denn sowohl die Geschäftstätigkeit vieler Unternehmen, als auch das gesellschaftlich- solidarische Zusammenleben in Deutschland ist von der COVID-19-Krise betroffen, weshalb sich auch die KHB den rechtlichen Fragestellungen der Pandemie widmet. Ermächtigungsgrundlage der Gebote und Verbote ist u.a. § 32 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (IfSG).

Die KHB entwickelt mit Ihnen gemeinsam mögliche Handlungsalternativen, um die „Corona- Krise“ bestmöglich zu überwinden.

Sämtliche auf dieser Seite eingestellten Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar und ersetzen auch keine einzelfallbezogene, juristische Beratung durch einen Rechtsanwalt. Die KHB steht Ihnen selbstverständlich für Ihre konkreten Fragen jederzeit zur Verfügung.

Für Ihre Leseranfragen bitten wir uns via eMail zu kontaktieren, unter Kontakt [at] Kanzlei-Holz-Berlin.de.

Die KHB ist für Sie da und hat Ihre Interessen und Ziele stets im Blick.

Wir aktualisieren diese Seite stetig neu, und bemühen uns Sie auch künftig im Rahmen unserer zeitlichen Kapazitäten „auf dem Laufenden zu halten“.